Das Motiv "ATP-Tour".



Mercedes gewinnt beim Tennis. Serienmäßig.

Seit 11 Jahren veranstaltet Mercedes-Benz den Mercedes-Benz-Cup in Stuttgart. Bei der Organisation dieses Turniers legen wir genauso viel Wert auf eine Atmosphäre der Gastlichkeit wie auf perfekte Organisation. Da wird nichts dem Zufall überlassen. Schließlich sollen unsere Gäste nicht nur großen Sport erleben, sondern sich gleichermaßen bei uns wohlfühlen.

Weil das offenbar gelungen ist, haben uns zu unserer Freude 1986 die besten Tennisspieler der Welt ausgezeichnet. Und zwar mit dem in selben Jahr eingeführten ATP-Tennis-Award für das beliebteste Tennis Turnier des Jahres. Entscheidend für die Vergabe dieser Auszeichnung sind Kriterien wie Organisation, Turnieranlage, Betreuung, Fahrdienst, Atmosphäre und das generelle Ambiente des Turniers.

Seit dieser ersten Auszeichnung durch den ATP (Association of Tennis Professionals) sind 4 Jahre verstrichen, und drei weitere Mercedes-Cups hat es in Stuttgart gegeben. Dabei hat sich an unserer Einstellung zur Gastfreundschaft in diesen 4 Jahren nichts geändert.

So ist es auch nach wie vor das höchste Ziel unserer Bemühungen, den Mercedes-Cup für Spieler und Besucher zu einem eindrucksvollen und sympathischen Erlebnis zu machen. Aus diesem Grund ist der Mercedes-Cup jetzt in die oberste Kategorie der ATP-Tour aufgerückt und wurde auch 1987, 1988 und 1989 mit dem begehrten ATP-Tennis-Award ausgezeichnet. Fast könnte man sagen: in Serie.

Mercedes-Benz
Ihr guter Stern auf allen Straßen.